Loipe Au :: Gaishorn am See

Anzeigen der Tourenbeschreibung Virtuelle Freizeitkarte anzeigen Tour auf Google-Maps anzeigen GPS-Daten downloaden<br />KML, GPX Mediengalerie anzeigen Gaishorn am See Gaishorn am See Gaishorn am See Seite empfehlen Tour zum Vergleich merken Legende outdoorland.org HaftungsausschlussPDF downloaden Suche Flag de Flag en Flag it Flag un Freizeitkarte.at Logo  
 
  • Langlaufen Langlaufen
  • Beste Jahreszeit von Nov. bis April
  • Basisort 8783 Gaishorn am See
  • Gesamtgehzeit 00:00
  • Höhenunterschied 40.9m
  • Neigung in Prozent 6.5% ↓
  • 7.27km
  • Hangausrichtung -
  • Schwierigkeit leicht/klassisch
  • Familienfreundlichkeit 5 von 10
  • Kondition 3 von 10
  • Panorama 7 von 10
  • Erlebnis 7 von 10


Routenbeschreibung

Medien

Flitznerwiese

Aür Loipe

Hinweg

Vom Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr in Au bei Gaishorn am See ausgehend ca. 50m nach S. Nach W, die Ortseinfahrt querend zur Gabelung der Loipen auf der "Oppliger Wiese".
Nach rechts (NW) zur Brücke über den Flitzenbach nahe dem Festplatz des "Auer Gstauderfestes".
Unmittelbar hinter der Flitzenbrücke nach rechts der leicht steigenden Loipe an der Westseite des Flitzenbaches über das "Oppliger Feld" bis zur Sonnbergstraße folgen.
Auf der Sonnbergstraße ca. 50m nach NO.
Unmittelbar nach einer kleinen Brücke befindet sich die Loipe "Flitzner-Feld". Hier besteht die Möglichkeit die Loipe in beiden Richtungen zu laufen.
Auf der Loipe über das "Oppliger-Feld" wieder zurück bis zur Gabelung der Loipen in Richtung Au bei Gaishorn bzw. Triebener "Sonnberg-Loipe"/"Auer Waldl-Loipe" nahe der Flitzenbrücke (Gstauderfest).
Nach rechts (W) über das nunmher flach verlaufende, weite "Oppliger-Feld" an der Nordseite des Auer Waldes bis zur Gabelung Triebener "Sonnberg-Loipe" bzw. "Auer Waldl-Loipe".
Weiter in Richtung W, die Loipe im Bereich Triebener Sonnberg entgegen dem Uhrzeiger vorerst leicht steigend, in weiterer Folge leicht fallend wieder zurück bis zur Abzweigung der Loipe "Auer Waldl".
Nach rechts (S) durch ein kurzes Waldstück, an der Südseite des "Auer-Walds" bis zur Flitzenbrücke an der A9.
Nach links (NO) zur Gabelung der Loipen auf der Oppliger Wiese. An der südlichen Ortseinfahrt von Au bei Gaishorn vorbei zurück zum Ausgangspunkt beim Rüsthaus der FF Au bei Gaishorn am See.



 

Rückweg

Rundkurs im ortsnahen Talbereich!



 
Autor der Tour: Gerald Kurz

Anreise

Von Wien/Graz kommend auf der Phyrnautobahn A9; Abfahrt Treglwang und weiter auf der Schoberpass-Bundesstraße B113 nach Gaishorn am See.

Von Salzburg/Linz kommend auf der Phyrnautobahn A9; Abfahrt Trieben und weiter auf der Schoberpass-Bundesstraße B113 nach Gaishorn am See.

Unterkünfte

Siehe Zimmerverzeichnis auf TV Gaishorn am See

Orientierung

BEV Karte Rottenmann 99 1:25000V (BMN 5815); BEV Karte Hieflau 100 1:25000V (BMN 5816); BEV Karte Trieben 130 1:25000V (BMN 5703); BEV Karte Kalwang 131 1:25000V (BMN 5704);
Gesäuse-Ennstaler Alpen-Schoberpass Alternative: F&B WK 5062 - Gesäuse - Ennstaler Alpen - Schoberpass

Bemerkung

Ideale Loipe für die Familie im ortsnahen Talbereich ohne nennenswerten Anstiege und Steilabfahrten.
Herrlicher Aussicht zu den Rottenmanner Tauern, zum Admonter Reichenstein sowie in das umliegende Paltental.

Loipe für Skating präpariert und Klassischen Stil gespurt.



Routenalternative

Hinweg

Die einzelnen Loipenabschnitte "Flitzner-Feld", "Auer-Waldl" bzw. "Triebner Sonnberg-Loipe" können stets in umgekehrter Richtung gelaufen werden.

Rückweg

Die einzelnen Loipenabschnitte "Flitzner-Feld", "Auer-Waldl" bzw. "Triebner Sonnberg-Loipe" können stets in umgekehrter Richtung gelaufen werden.

 
Standorte

» Alle Standorte der Region
» Alle Touren der Region auf Google Maps


Suchen:

Tour
Kategorie
Gebiet