Preber :: Krakauhintermühlen

Anzeigen der Tourenbeschreibung Virtuelle Freizeitkarte anzeigen Tour auf Google-Maps anzeigen GPS-Daten downloaden<br />KML, GPX Höhenprofil anzeigen Mediengalerie anzeigen Krakauhintermühlen Krakauhintermühlen Krakauhintermühlen Seite empfehlen Tour zum Vergleich merken Legende outdoorland.org HaftungsausschlussPDF downloaden Druckerdialog öffnen Suche Bergführer bei bergfuehrer.info anzeigen Flag de Flag en Flag it Flag un Freizeitkarte.at Logo  
 
  • Berg-Gipfelwanderung Berg-Gipfelwanderung
  • Beste Jahreszeit von Mai bis Sept.
  • Basisort 8854 Krakauhintermühlen
  • Gesamtgehzeit 00:00
  • Höhenunterschied 1464.1m
  • Neigung in Prozent 26.8% ↑
  • Gesamtlänge 7.4km
  • Hangausrichtung Süd/Ost
  • Familienfreundlichkeit 1 von 10
  • Kondition 6 von 10
  • Panorama 9 von 10
  • Erlebnis 3 von 10


Routenbeschreibung

Medien

preber

preber

Hinweg

Mit dem PKW von Krakauebene-Krakaudorf bzw. Krakauschatten-Prebersee kommend zur Klausner Säge (Parkmöglichkeit).

Vom Parkplatz Klausner Säge geht es nach ca 200m auf der Forstraße rechts in den Wald hinein (Markierung nicht leicht erkennbar) durch ein dicht bewachsenes, leicht steigendes Waldstück in Richtung W.

Danach folgt der Wanderweg 786 einer flach verlaufenden Lichtung bis wir zum Schilift gelangen.
Dort geht es entlang der Markierung 786 bei der Bergstation, unter der letzten Liftsäule durch, in ein weiteres Waldstück mit herrlichem Ausblick zurück ins Krakautal.

Nach ca. einer 3/4 Stunde Gehzeit gelangen wir zur Grazerhütte, einem herrlichen Panoramaplatz, an welchem wir halb links vorübergehen in Richtung Satteleben.

Bei der Gabelung 787 Mühlbachtörl-Roteck / 788 Jakob-Reicher-Weg Preber folgen wir dem 788er nach N hin. Immer steiler werdend führt der Weg nunmehr in Richtung Bockleiteneck 2460m.

Genießen Sie die herrliche Aussicht vom Prebersee bis ins Krakautal.

Über den eher steilen Gipfelhang erreicht man schließlich die Roßscharte und den etwas dahinter liegenden Gipfel des Preber, auf 2.741m.



 

Rückweg

Wie Aufstieg.



 
Autor der Tour: Roland Kurz

Weiterführende Informationen

Anreise

Von Wien/Graz/Linz über die Murtal-Schnellstraße S36 nach Judenburg, der Bundesstraße B96 nach Scheifling, die B96 weiter nach Murau und Ranten.
In Seebach entweder in Richtung Krakaudorf/Krakauhintermühlen abzweigen oder über Unter- u. Oberetrach nach Krakauschatten und Krakauhintermühlen.

Von Klagenfurt über die Bundesstraße B317 nach Scheifling, auf der B96
weiter nach Murau und Ranten.
In Seebach entweder in Richtung Krakaudorf/Krakauhintermühlen abzweigen oder über Unter- u. Oberetrach nach Krakauschatten und Krakauhintermühlen.

Unterkünfte

Gastgeberverzeichnis

Orientierung

Krakauer Wanderkarte M1:25.000; Alpenvereinskarte 45/3 Niedere Tauern III M1:50.000
F&B WK 211 ? Murau-Scheifling-Grebenzen-Sölkpaß

Bemerkung

Auf Grund seiner Höhe bietet sich ein herrlicher Ausblick über die gesamten Niederen Tauern, zum Dachstein, den Hohen Tauern mit Hochalmspitze, Ankogel und Großglockner bis zu den Julischen Alpen im Süden.



Routenalternative

Hinweg

Vom Prebersee.

Rückweg

Zum Prebersee über die Preberhalter Hütte und weiter zur Prodinger Hütte.

 
Standorte

» Alle Standorte der Region
» Alle Touren der Region auf Google Maps


Suchen:

Tour
Kategorie
Gebiet
 
 

Bearbeiten