Richard Eybner-Promenade :: Ausseerland - Salzkammergut

Anzeigen der Tourenbeschreibung Virtuelle Freizeitkarte anzeigen Tour auf Google-Maps anzeigen GPS-Daten downloaden<br />KML, GPX Mediengalerie anzeigen Ausseerland - Salzkammergut Ausseerland - Salzkammergut Ausseerland - Salzkammergut Seite empfehlen Tour zum Vergleich merken Legende outdoorland.org HaftungsausschlussPDF downloaden Suche Flag de Flag en Flag it Flag un Freizeitkarte.at Logo  
 
  • Talwanderung Talwanderung
  • Beste Jahreszeit von März bis Okt.
  • Basisort 8990 Bad Aussee
  • Gesamtgehzeit 01:30
  • Höhenunterschied 56.8m
  • Neigung in Prozent 4.8% ↑
  • 3.98km
  • Hangausrichtung Ost/West
  • Schwierigkeit grau
  • Familienfreundlichkeit 10 von 10
  • Panorama 6 von 10
  • Erlebnis 3 von 10


Routenbeschreibung

Richard Eybner-Promenade

Ausgangspunkt:

Parkplatz Pfarrhof (Tauerhaus)

 

Charakteristik:

Schattiger Spaziergang, die Traun Flußaufwärts zum Grundlsee. Keine wesentlichen Höhenunterschiede.

 

Route:

Vom Ausgangspunkt gehen wir durch die Engstelle der Kirchengasse aufwärts, schon nach einigen Metern zweigen wir in die Richard-Eybner-Promenade nach links ab. Wir folgen der Beschilderung nach Grundlsee, spazieren oberhalb des Friedhofes zu den verfallenden Resten der „Rosegger-Sprungschanze“, unter den Aufbauten hindurch und durch den Wald hinunter zum Heizwerk der Fernwärme Bad Aussee. Hier überqueren wir die Landesstraße nach Grundlsee uns spazieren auf dem asphaltierten Rad- und Wanderweg zum „Eisernen Steg“. Auf ihm überqueren wir die Grundlseer Traun und spazieren auf dem schattigen Schotterweg direkt neben der Traun zur Siedlung im Ortsteil Aschau. Am Gasthaus „Waldruhe“ vorbei, etwas ansteigend weiter die Promenade, an einer Fluß-Wehranlage vorbei bis wir nach etwa 1,5 km nach der Waldruhe den sogenannten „Fischersteg“ erreichen. Auf ihm überqueren wir wiederum die Traun. Jenseits der Landesstraße, an der Auffahrt zum Ferienclub Grundlsee spazieren wir in Richtung links auf dem wiederum asphaltierten Rad- und Wanderweg die letzten 400 Meter zur Seeklause des Grundlsees. Hier öffnet sich ein wunderbarer Blick nach Osten über den See, das „Steirische Meer“ ist erreicht.

 

Besonderes:

Bootsverleih am Grundlsee, Schifffahrtslinie nach Gößl, 3-Seen-Tour Grundlsee-Toplitzsee-Kammersee.

 




 
Autor der Tour: Hermann Rastl

 
Standorte

Gastronomie

Seehotel Grundlsee**** / Restaurant
 

Beherberger

Seehotel Grundlsee**** / Restaurant, MONDI-HOLIDAY HOTEL Grundlsee
 
» Alle Standorte der Region
» Alle Touren der Region auf Google Maps


Suchen:

Tour
Kategorie
Gebiet
 
 

Bearbeiten