Tag 13 Kapfenberg - Frauenberg - St. Marein :: LAG Mariazellerland Region der Wege

Anzeigen der Tourenbeschreibung Virtuelle Freizeitkarte anzeigen Tour auf Google-Maps anzeigen GPS-Daten downloaden<br />KML, GPX Mediengalerie anzeigen LAG Mariazellerland Region der Wege LAG Mariazellerland Region der Wege LAG Mariazellerland Region der Wege Seite empfehlen Tour zum Vergleich merken Legende outdoorland.org HaftungsausschlussPDF downloaden Suche Flag de Flag en Flag it Flag un Freizeitkarte.at Logo  
 
  • Weitweg Weitweg
  • Beste Jahreszeit von Mai bis Okt.
  • Basisort 8600 Region der Wege
  • Gesamtgehzeit 03:00
  • Höhenunterschied 431.6m
  • Neigung in Prozent 7.6% ↑
  • 15.9km
  • Hangausrichtung -
  • Schwierigkeit gelb
  • Familienfreundlichkeit 5 von 10
  • Kondition 2 von 10
  • Panorama 6 von 10
  • Erlebnis 1 von 10


Routenbeschreibung

Medien

abschnitt  stmarein   fraünberg   kapfenberg

abschnitt  stmarein   fraünberg   kapfenberg

13 Kapfenberg -Frauenberg - St. Marein

 

Der Weg verläuft direkt auf einem eher schlecht asphaltierten Stück und wir kommen an einer verfallenen Ruine vorbei. Beim Bildstock „Wiesreuterkreuz" geht es linkerhand weiter - Markierung schwer ersichtlich auf Lärche. Nach 730 Höhenmeter kommen wir zu einer freien Fläche - Panoramafoto. Der nächste Bildstock „Frannerkreuz". Nach einer weiteren Gabelung kommen wir bei einem wunderschönen Steinhaus vorbei und der Weg verläuft steil bergauf weiter. Vorbei am „Zernerkreuz" haben wir nach der Kurve einen Ausblick auf ein großes Bauernhaus. Der nächste große Bauernhof „Stoana" geht es weiter auf der Straße rechterhalb der nächste Bildstock „Sattlerkreuz". Vorbei bei einem wunderschönen Anwesen gelangen wir zu einem WW Kapfenberg Werk V ca. 1 ½ h. Der nächste Bildstock „Schwanberger Kreuz" wo bereits „Grüß Gott im Wallfahrtsort Frauenberg" steht angekommen am PP für Busse und PKWs. Gleich darauf kommt die Kirche. Linkerhand von uns befindet sich das Gh. Kaiser und wir sind direkt im Wallfahrtsort Frauenberg. Wir folgen dem Weg weiter Richtung Angerwirt. Beim Angerwirt vorbei geht es einem Stück dem Rücken entlang bis wir zu der Tafel „Auf Wiedersehen in Frauenberg" gelangen mit dem nächsten Bildstock „Artnerkreuz" bei einem uralten Bauernhof. Aus Weg 717 wurde nun 714. Auf dem Weg befinden sich unzählige Bankerl und ein herrliches Panorama Richtung St. Marein. Am Ende der asphaltierten Straße gelangen wir zu einem weiteren Bildstock „Kaltbachsteinerkreuz". Immer dem Wegverlauf folgend bergab vorbei an einigen Kehren und wieder einem Bildstock mitten im Wald, gelangen wir zu einer Gabelung wo es links Richtung Diemlach abgeht. Dem Forstweg folgend gelangen wir zu einem Gehege an einem Schranken vorbei und zu einem Pferdegestüt mit Einkehrmöglichkeit. Ein Stück weiter kommt ein PP wo wir wieder eine herrliche Aussicht auf Kapfenberg haben. Am unteren Ende vom Wildgehege kommen wir zum Gh. Prieselbauer - kurz davor noch ein WW mit der Abzweigung Richtung Weg 714 Frauenberg Jägeralm und einem namenlosen Bildstock. Wir kommen zu einer Gabelung kommend Frauenberg Buchecksattel und rechts hinunter Kapfenberg Weg 714. Durch ein weiteres Waldstück gehend kommen wir bei einem Holzspielplatz vorbei und befinden uns wieder unmittelbar danach auf der Abzweigung in Richtung Burg Oberkapfenberg. Wir kommen zu einem Bildstock und WW zur Burg und Lorettokapelle weiter. Wir folgen der Straße weiter und erreichen den Ort Kapfenberg direkt beim Gh. Zum Roseggerbrunnen.

 




 
Autor der Tour: G. u. R. Kurz, Bri Schneeberger

 
Standorte

Gastronomie

Gasthof "Angerer-Wirt", GH Prieselbauer
 
» Alle Standorte der Region
» Alle Touren der Region auf Google Maps


Suchen:

Tour
Kategorie
Gebiet
 
 

Bearbeiten