Zwieselalm-Gosau :: Dachstein Salzkammergut

Anzeigen der Tourenbeschreibung Virtuelle Freizeitkarte anzeigen Tour auf Google-Maps anzeigen GPS-Daten downloaden<br />KML, GPX Mediengalerie anzeigen Dachstein Salzkammergut Dachstein Salzkammergut Dachstein Salzkammergut Seite empfehlen Tour zum Vergleich merken Legende outdoorland.org HaftungsausschlussPDF downloaden Suche Flag de Flag en Flag it Flag un Freizeitkarte.at Logo  
 
  • Wanderung Wanderung
  • Beste Jahreszeit von Mai bis Okt.
  • Basisort 4824 Gosau
  • Gesamtgehzeit 02:40
  • Höhenunterschied 810.3m
  • Neigung in Prozent 11.8% ↑
  • 14.94km
  • Hangausrichtung West/Ost
  • Schwierigkeit gelb
  • Familienfreundlichkeit 7 von 10
  • Kondition 1 von 10
  • Panorama 7.7 von 10
  • Erlebnis 4.3 von 10


Routenbeschreibung

Medien

Freizeitkarte.at

gosausee   ebenalm

Gosau - Vorderer Gosausee


Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz des Vorderen Gosausees.

Vom Parkplatz aus, gehen wir ca. 200 m (937m) bis zum Gasthof am Seeufer des Vorderen Gosausees.

Hier teilen sich die Wege linkes Seeufer Ebenalm, Vorderer Gosauseerundweg, Gosaulacke und Hinterer Gosausee, rechtes Seeufer, Weg Nr. 620 auf die Gablonzerhütte und die Zwieselalm sowie den Herrenweg, und den Dachsteinrundwanderweg.





 

Medien

Freizeitkarte.at

Freizeitkarte.at

Vorderer Gosausee - Gablonzer Hütte

Der Herrenweg, zu Fuß oder in der Seilbahn - das ist die Frage, wenn man den Gosaukamm aus der Nähe betrachten möchte. Auch diesmal erliegen wir nicht der Versuchung der Gondeln, und wir nehmen den Fusweg, denn es steht dann eh der weitere Verlauf des Herrenweges im Zeichen der Tradition und der Bequemlichkeit:  

Ein sehr steiler Weg führt vom Gosausee in vielen Serpentinen auf die Zwieselalm; Nr. 620. Auf halbem Weg kommen Sie bei der Krautgartenhütte vorbei (Quelle), anschließend queren Sie ein weites Geröllfeld, nach dem Sie wieder durch ein uraltes Waldgebiet wandern, und schlussendlich zur Gablonzerhütte auf die Zwieselalm kommen.

Auf diesem Weg eröffnet sich Ihnen eine sehr eindrucksvolle Aussicht auf den Gosausee und den Dachstein.

Wenn Sie sich recht ruhig verhalten, haben Sie auf diesem Weg die besten Gelegenheiten, auf den Geröllfeldern der Donnerkögel die Gämsen zu beobachten.

Von der Bergstation führt ein gut beschilderter Wanderweg mit leichten Steigungen zur Gablonzerhütte und Breiningalm (10 Minuten), zur Sonnenalm (20 Minuten), zur Zwieselalmhöhe (30 Minuten), zur Zwieselalmhütte (40 Minuten). Von der Zwieselalmhütte gelangt man über den „Jägersteig" wieder zurück zur Seilbahn. Der Rundweg beansprucht, einschließlich einer kurzen Rast, 1 1/2 Stunden.





 

Medien

Freizeitkarte.at

Freizeitkarte.at

Gablonzer Hütte - AB W10 Mittertal

Auf dem Herrenweg ließen sich einst betuchte Gäste im Tragsessel auf die Zwieselalm hieven. Von der Seilbahn- Bergstation wandern wir auf dem breiten Weg zur nahen Gablonzer Hütte. Von dort geht's zunächst nach rechts Richtung Gosau, unter dem Skilift durch und zu einer Abzweigung:

geradeaus, gleich darauf links abbiegen und vorbei an der Sonnenalm auf die aussichtsreiche Zwieselalmhöhe (Liftstationen). Jenseits wieder bergab (man könnte die Anhöhe auch links umgehen) und rechts steil zur Zwieselalm.

Hier nach rechts, am vorderen Ende der Wiese links abzweigen und auf dem steilen Waldweg Nr. 622 zur Einmündung des Herrenweges (Markierung Nr. 611), der direkt von der Gablonzer Hütte herabführt. Auf diesem links weiter zum nahen Edtalmgatter.

Der Herrenweg zieht rechts durch den Waldhang (Skilift) zu einer Forststraße hinab. Dieser folgen wir nach links zur Falmbergalm. Kurz nach der folgenden Wegteilung zweigt der Herrenweg links ab, zieht flach durch das Skigebiet unter dem Hornspitz und erreicht danach wieder die Forststraße, auf der wir weiter abwärts gehen.

 





 

Medien

Freizeitkarte.at

Freizeitkarte.at

AB Mittertal - Gosau



 
Autor der Tour: Roland Kurz

Routenalternative

Die Gosaukammbahn


Adresse: Die Auffahrt mit der Seilbahn ist die bequemste Art, auf die Zwieselalm zu kommen. Von hier aus haben Sie zahlreiche Wandermöglichkeiten.

 
Standorte

Gastronomie

Ausflugsziel Sonnenalm
 

Orientierung

Gosauer Hallenbad
 

Interessantes

Pan Hütteneckalm, Vorderer Gosausee, Tourismusbüro Gosau
 

Beherberger

ÖAV Hofpürglhütte
 
» Alle Standorte der Region
» Alle Touren der Region auf Google Maps


Suchen:

Tour
Kategorie
Gebiet
 
 



neuen Beitrag hinzufügen

Bearbeiten