R6 - Schwärzerweg-Moarniederalm-Palfau :: Palfau

Anzeigen der Tourenbeschreibung Virtuelle Freizeitkarte anzeigen Tour auf Google-Maps anzeigen GPS-Daten downloaden<br />KML, GPX Mediengalerie anzeigen Palfau Palfau Palfau Seite empfehlen Tour zum Vergleich merken Legende outdoorland.org HaftungsausschlussPDF downloaden Suche Flag de Flag en Flag it Flag un Freizeitkarte.at Logo  
 
  • Kultur Kultur
  • Beste Jahreszeit von Mai bis Sept.
  • Basisort 8923 Palfau
  • Gesamtgehzeit 00:00
  • Hangausrichtung Nord/Süd
  • Schwierigkeit gelb
  • Familienfreundlichkeit 4 von 10
  • Kondition 4 von 10
  • Panorama 5 von 10
  • Erlebnis 6 von 10


Routenbeschreibung

Medien

Eingang in den Raffelgraben

Blick aus dem Raffelgraben

Hinweg

Vom Ortszentrum Palfau aus nach O zum GH Stiegenwirt. Unmittelbar am Kreuzungsbereich "An der Wacht" zweigt der parallel zur Erlauftal-Bundesstraße verlaufende Waldweg in Richtung Erzhalden ab.

Von der Zufahrt zum Landhaus Kaisergemse ca. 200m auf der Erlauftal-Bundesstraße bis zur Abzweigung eines Zufahrtsweges vor einer auf einem Hügel errichteten Kapelle.

Dem markierten Fahrweg, an einer Kunstschmiede vorbei ca. 300m in Richtung Raffelgraben folgen.

An der Gabelung der Forststraßen Moaralm-Gamsstein bzw. Raffelgraben dem rechten Weg in den Raffelgraben bis zu den Erläuterungstafeln über die Geschichte des Schwärzerweges nach der Brücke folgen.

Unmittelbar an den Schautafeln nach N dem Schwärzerweg R6 über ein ausgetrocknetes Bachbett in den schluchartigen Raffelgraben folgen.

An der Nachbildung einer einstigen Holzriese führt der romantische Weg mäßig ansteigend bis zu einem einer Arena gleichendem Talschluss.

Von dort führt an der linken Hangseite ein gut ausgebauter Steig in mehreren Serpentinen ca. 50 HM nach oben und weiter über einen mit Stahlseilen gut gesicherten Steig über diese natürliche Barriere.

An einer verfallenden Nachbildung einer Holzknechthütte und umgestürzten Baumriesen führt der Schwärzerweg R6 leicht ansteigend bis den Forstweg. Dieser verbindet den Niederscheibenberg und die Moar-(nieder)alm.



 

Rückweg

Auf dem flach verlaufenden, nach S aus dem Raffelgraben führenden Forstweg 64 bis zur Moar-(nieder)alm.

Von der Forstweg-Gabelung auf der Moar-(nieder)alm dem nunmehr gemeinsam mit dem Gamsstein-Rundweg R5 ins Tal führenden Forstweg 284(63) nach SO zum Mühlbauern Kogel.

Dem markierten Weg 284(63) bis an den Waldrand und weiter zum Postamt Palfau bzw. GH Stiegenwirt folgen.



 
Autor der Tour: Gerald Kurz

Anreise

Von Wien:
West-Autobahn A1 nach Amstetten; Bundesstraße B121 über Waidhofen a.d. Ybbs nach Weyer Markt; Bundesstraße B115 über Altenmark nach Großreifling; Landesstraße L714 nach Palfau.
Von Salzburg/Linz:
West-Autobahn A1 nach Enns; Bundesstraße 115 über Steyr, Großraming, Altenmarkt nach Großreifling; Landesstraße L714 nach Palfau.
Von Graz/Klagenfurt:
Autobahn A9 nach Traboch; Bundesstraße 115 über Trofaiach, Vordernberg, Präbichl, Eisenerz, Hieflau nach Landl; Bundesstraße B25 über Mooslandl, Gams b. Hieflau nach Palfau.

Unterkünfte

Gastgeberverzeichnis

Orientierung

Österr. Karte 100 Hieflau u. 101 Eisenerz
F&B WK 062 ? Gesäuse-Ennstaler Alpen-Schoberpass F&B WK 051 - Eisenwurzen-Steyr-Waidhofen a.d. Ybbs-Hochkar

Bemerkung

Schwärzerweg bedeutet einstiger Schmugglerweg.

Den Weg durch den Raffelgraben nur bei Schönwetter bzw. nicht bei Gewittergefahr oder nach langen Regenperioden durchwandern, Sturzflutgefahr!

Gut geeignet für Familien, der Aufstieg erfolgt meist im Schatten des Hochwaldes im Raffelgraben!

Mehrere Präsentations- und Erklärungstafeln von der einstigen Holzbringung und dem Schmugglerleben.

 
Standorte

» Alle Standorte der Region
» Alle Touren der Region auf Google Maps


Suchen:

Tour
Kategorie
Gebiet
 
 

Bearbeiten