Mödlinger Hütte 1.523m

Medien

mödlingerhütte


Mödlinger Hütte, 1523m
ÖAV-Sektion Mödling

Alpin - Notruf 140
 

 
Die Mödlingerhütte
Es waren Bergsteiger aus Mödling, die schon um 1904 am Kamm des Treffnerbodens einen alpinen Stützpunkt planten. Sieben Jahre später fand die Holzschlägerung statt; mittels Wandergatter wurde der Baustoff vor Ort geschnitten und so mit dem Hüttenbau begonnen.
1914 konnte sodann der Stützpunkt feierlich eröffnet und die ersten Bergsteiger begrüßt werden. Nach den Wirren der Weltkriege wurde das Haus erweitert und ausgebaut, wobei die Erhaltungsarbeiten bis heute andauern. Der Standort der Mödlingerhütte ist an Rundumsicht kaum zu überbieten: elegant am langen Rücken der Treffneralm gelegen, bietet die Hütte gleich mehrere Zustiege.
Der klassische Anstieg führt von Johnsbach in 2 1/2 Stunden hinauf. Der Übergang zur Oberst Klinke Hütte ist in 2 Stunden gehbar und für ganz Schnelle führt von Gaishorn im Paltental aus eine Mautstraße weit hinauf. 20 Minuten Restgehzeit.
 

Erbaut:1911 - 1914
Sektion: ÖAV-Sektion Mödling
Lage: Treffnerboden, Reichensteingruppe
Höhe: 1523 m
Nächtigung: 16 Betten und 56

 

Adresse:
A-8912 Johnsbach 116

Tel: 0680-2057139
eMail: info@moedlingerhuette.at
Web: www.moedlingerhuette.at

Google Maps

Koordinaten im Dezimalsystem
Lat: 47.5288 / Lon: 14.5531 / Ele: 1501.2

Koordinaten im Bogenmaß
Nord:
14°33'11.0869" / Ost: 47°31'43.6148"

Ausstattung


 

Touren



Bearbeiten