Schattenbergrunde :: Gaishorn am See

Anzeigen der Tourenbeschreibung Virtuelle Freizeitkarte anzeigen Tour auf Google-Maps anzeigen GPS-Daten downloaden<br />KML, GPX Mediengalerie anzeigen Gaishorn am See Gaishorn am See Gaishorn am See Seite empfehlen Tour zum Vergleich merken Legende outdoorland.org HaftungsausschlussPDF downloaden Suche Flag de Flag en Flag it Flag un Freizeitkarte.at Logo  
 
  • Nordic Walking Nordic Walking
  • Beste Jahreszeit von Mai bis Sept.
  • Basisort 8783 Gaishorn am See
  • Gesamtgehzeit 00:00
  • Höhenunterschied 129.8m
  • Neigung in Prozent 12.2% ↑
  • 9.29km
  • Hangausrichtung -
  • Schwierigkeit grau
  • Familienfreundlichkeit 8 von 10
  • Kondition 2 von 10
  • Panorama 7 von 10
  • Erlebnis 5 von 10


Routenbeschreibung

Medien

Blick über den See

Es ist Herbst, wenn der Enzian blüht!

German: Hinweg

German: Vom Ortszentrum Gaishorn unmittelbar neben dem GH Reinbacher nach W bis zur "Grössing-Allee".

Unmittelbar nach der Allee zweigt der Weg "über die Mittn" in Richtung S ab. An der Nordseite des Systemholzwerkes vorbei nach W führt der Weg nach Au bei Gaishorn am See.

Vor dem ersten Haus an linken Wegseite in Au, den Wiesenweg nach SW bis an die Gemeindestraße.

Nach rechts zur Auer Kapelle, ca. 60m nach links, dann wieder nach rechts abzweigen und durch "Goasgasse" bis zur Flitzenbrücke.

Unmittelbar nach der Brücke nach links (S) und durch das "Auer Waldl" bis an die Autobahn.
Unter der Autobahn hindurch, wiederum nach links (O) abzweigen und bis an die Gemeindstrasse.

Nach rechts auf der Gemeindestrasse in Richtung Schattenberg, unter der ÖBB-Trasse und der Schoberpass-Bundesstrasse B113 hindurch, wiederum nach links auf der Gemeindestrasse durch die Schattenberg-Siedlung.

Geradeaus dem Forstweg auf den Auer Schattenberg bis zur Kehre 1, der Schwirznkehre folgen.

An der Kehre den Forstweg nach links (O) verlassen. Nach ca. 20m erreicht man ebenfalls an einer Kehre einen Weg der Leobner Realgemeinschaft.

Dem leicht fallenden Forstweg nach O folgen bis dieser nach einer Brücke an einen weiteren Forstweg der Leobner RG trifft. Mäßig steigend ca. 50m bis zu einer weiteren Weggabelung.

Dem flach verlaufenden, unteren Forstweg bis zum ehemaligen Gehöft Binderspichler.
Weiter nach O bis an das Ende des Forstweges, einen Graben passieren und weiter bis zum Anwesen "Altes Silberer".

Dem nunmehr leicht fallenden Zufahrtsweg am Anwesen "Silberer neu" vorbei bis an die Begleitstrasse.

Nach rechts (O) auf der Autobahn-Begleitstrasse bis zur Abzweigung zum Gaishorner See.
Nach links unter die Autobahn bis an den Begleitweg am nördlichen Seeufer. Nach links (W) dem nördlichen Seeufer folgend bis zur Badebucht und von dort wieder auf dem selben Weg zurück ins Ortszentrum.



 

German: Rückweg

German: Rundkurs im Nahbereich des Gaishorner Sees.



 
Autor der Tour: Gerald Kurz

German: Anreise

German: Von Wien/Graz kommend auf der Phyrnautobahn A9; Abfahrt Treglwang und weiter auf der Schoberpass-Bundesstraße B113 nach Gaishorn am See.

Von Salzburg/Linz kommend auf der Phyrnautobahn A9; Abfahrt Trieben und weiter auf der Schoberpass-Bundesstraße B113 nach Gaishorn am See.

German: Unterkünfte

German: Siehe Zimmerverzeichnis auf TV Gaishorn am See

German: Orientierung

German: BEV Karte Rottenmann 99 1:25000V (BMN 5815); BEV Karte Hieflau 100 1:25000V (BMN 5816); BEV Karte Trieben 130 1:25000V (BMN 5703); BEV Karte Kalwang 131 1:25000V (BMN 5704);
F&B WK 062 ? Gesäuse-Ennstaler Alpen-Schoberpass Alternative: F&B WK 5062 - Gesäuse - Ennstaler Alpen - Schoberpass

German: Bemerkung

German: Wunderschöner, über weite Strecken im Schatten verlaufender Rundkurs mit herrlichen Blicken über den Gaishorner See zum Admonter Reichenstein.

Achtung! Begehbar nur von 8:00 - 16:00 Uhr.



Routenalternative

German: Hinweg

German: Vor dem Erreichen des Gaishorner Sees den Biotop-Weg begehen.

 
Standorte

» Alle Standorte der Region
» Alle Touren der Region auf Google Maps


Suchen:

Tour
Kategorie
Gebiet