Virtuelle Freizeitkarten

Virtuelle Freizeitkarten

Die virtuellen Freizeitkarten von mediasoft vereinen Technik und Empfinden.
Neben den vielen technischen Funktionen wie GPS-Ausgabe, Google Maps & Google Earth Integration usw. gibt es beschreibende Texte die von den Sportlern stammen, Bilder die während der Begehung gemacht werden und Flugbilder die ungewohnte Einblicke erlauben.

Fast 70 Datenbank-Tabellen sorgen für flexible Ausgaben und Berechnungen.
Eine aufwändig gestaltete Datenbank sorgt dafür, dass der Besucher die Information bekommt, die er möchte. Tourenvergleiche, individuelle und alternative Tourverläufe, Mediengalerien oder GPS-Daten sind somit einfach zu verwalten.

Animierte Freizeitkarten
Die animierten virtuellen Freizeitkarten sorgen für das richtige „Feeling".

Satellitenbilder und Kartenansichten können dem naturverbunden Wanderer nur bedingt Eindrücke vermitteln.

Flugfotos und Panoramaaufnahmen mit animierten Tourverläufen und den wichtigsten Standorten können eine bessere Vorstellung von der Schönheit der Natur transportieren.

Die Standardfunktionen

Tourenbeschreibung
Google Maps
GPS-Download
Bildergalerien
Tour empfehlen
Google Earth

Da viele Funktionen auf modernen Entwicklungen basieren sind leider nicht alle Funktionen für ältere Touren verfügbar.  

  • Regionsbeschreibung
    Eine Auflistung aller Touren dieser Region und viele weitere Informationen können hier angeboten werden. Die Google Maps Darstellung zeigt alle Touren übersichtlich und direkt an.
    http://www.freizeitkarte.at/gebiet.php?gebiet_id=56
    http://www.freizeitkarte.at/gebiet_tourmap.php?gebiet_id=56


  • Tourenbeschreibung
    Eine textuelle Beschreibung der Route und der Impressionen.
    Hier werden auch folgene Informationen aufgeführt: Gehzeit, Beste Jahreszeit, Ausgangsort, Höhenunterschied, Streckenlänge, Hangausrichtung, Schwierigkeitsgrad in verschiedenen Skalen, subjektive Wertung in verschiedenen Kategorien, Mediengalerien;
    http://www.freizeitkarte.at/tour.php?tour_id=1183


  • Virtuelle Freizeitkarte
    Eine fotobasierende, animierte Übersicht über die Tour. Die neuesten Karten bieten folgende Funktionen: Schnellübersicht über alle Bilder im Tourverlauf, Touren sind direkt verlinkbar, Zoomfunktion, Höhenprofil, subjektive Bewertung der Tour, Kompass-Ausrichtung des Bildes, Schnellnavigation zu anderen Touren der Region, geographische Informationen wie Gipfel oder Seen, Einkehrmöglichkeiten, Beherberger, Gewerbetreibende, Seilbahnen uvm.,
    Updatefähigkeit durch datenbankbasierende Inhalte.
    http://www.freizeitkarte.at/freizeitkarte.php?gebiet_id=57&type=gebiet


  • Google Maps
    Googe Maps erlaubt die Darstellung von Satelitenbildern, Karten oder der Hybridansicht dieser beiden Möglichkeiten.
    http://www.freizeitkarte.at/google-maps.php?tour_id=1183

  • GPS-Download
    Wir bieten die GPS-Daten der Touren zum Download für mobile GPS-Geräte an.
    Diese können entweder als TXT/CSV Datei oder im neueren, modernen Standard GPX herunter geladen werden. Bereits vor dem Download können Sie bestimmen welche Daten Sie haben möchten.

  • Höhenprofil
    Für jede Tour mit GPS-Informationen wird ein Höhenprofil angezeigt. Hier kann die „Überhöhung" des Profiles meist selbst bestimmt werden.
    http://www.freizeitkarte.at/profil.php?tour_id=1000

  • Mediengalerien
    Zu den meisten Touren sind „tonnenweise" Bilder verfügbar. Es können jedoch auch andere Downloads wie PDF-Dateien oder Sounddateien im MP3 Format angeboten werden.
    http://www.freizeitkarte.at/gallery.php?tour_id=1187

  • Empfehlen
    Kundenbindung ist eines der wichtigsten Dinge in Wirtschaft und Tourismus. Mit dem Tool „Empfehlen" können Besucher anderen Besuchern Seiten empfehlen.
    http://www.freizeitkarte.at/invite.php?tour_id=1187&page=L2dhbGxlcn..

  • Suchen
    Das Wanderportal bietet mehrfach die Möglichkeit nach Inhalten zu suchen.
    Hier werden auch sinnvolle Filtermöglichkeiten zur Verfügung gestellt.
    http://www.freizeitkarte.at/toursearch.php?gebiet_id=57&tour_id=1187

Die Zusatzmodule

Google Earth
Streckennetz-Feature
Tourenvergleich

In den letzten Jahren wurden die Freizeitkarten immer wieder weiter entwickelt. Die meisten dieser Neuerungen stehen nun als Module auch für ältere und neue Projekte zur Verfügung.

  • Forum
    hier können zu jeder Tour Diskussionen geführt werden. Administratoren werden automatisch über neuen Nachrichten informiert und können gegebenenfalls ganze Diskussionsstränge auf einmal entfernen oder schließen.
    http://www.freizeitkarte.at/tour.php?tour_id=1183#forum

  • Google Earth
    Diese neue aufregende Technologie wurde auch in die Freizeitkarten übernommen.

    Die Strecken können somit im 3-dreidimensionalen Gelände dargestellt werden. Dafür kann man entweder eine „KML"-Datei für die Software Google Earth herunter laden oder mit der neuen Browsererweiterung direkt im Browser durch die 3D Welten surfen.
    http://www.freizeitkarte.at/google-earth.php?tour_id=1183

  • Individuelle Touren (Streckennetz- Feature)
    Das Feature für Freigeister.

    Hier wird das Streckennetz einer Region bei den Kreuzungen in Einzelteile zerlegt.
    Der Besucher kann somit entscheiden ob er sich nach links, rechts oder wieder zurück bewegt.

    Die umfangreiche Ausgabe bietet viele Informationen:
    Höhenprofil, Schwierigkeitsgrad, Streckenlänge, Höhenunterschied, Bildimpressionen der Strecke, Routenbeschreibungen uvm.

    Für existierende Freizeitkarten ist zwar eine Neubearbeitung der Daten erforderlich aber denken Sie an die Freiheit, die dieses Modul mit sich bringt.
    http://www.freizeitkarte.at/individual-touren.php?gebiet_id=56
    (In Entwicklung)

  • Tourenvergleich
    Stellen Sie sich vor, sie kommen in eine Gegend, die sie nicht kennen und sie haben nur wenig Zeit die Natur zu erforschen. Nun wäre es doch überhaus praktisch, wenn sie die Touren schnell und übersichtlich miteinander vergleichen könnten.

    Diese Möglichkeit bietet der Tourenvergleich. Über die Suche oder die Regionsseiten können Sie so viele Touren wie erforderlich Ihrer Merkliste hinzufügen.

    Ein Klick auf „Vergleich starten" listet die gewählten Touren mit ihren Eckdaten nebeneinander auf - So lässt sich eine Entscheidung rasch finden.

  • PDF
    so lassen sich Tourdaten per Mausklick rasch auf der Festplatte speichern.

  • Sprachmodul
    Touren können in verschiedene Sprachen übersetzt werden.


 

Newsletter anmelden

Email:

HTML-eMails verwenden
 

Do,21.08.2014 Europa schießt sein eigenes GPS ins Weltall

Galileo ermöglicht genauere Navigation als das GPS der USA

Die Galileo-Satelliten sollen parallel zu amerikanischen GPS-Satelliten funken. Diese wurden ursprünglich eingesetzt, um amerikanische Schiffe und Truppen zu leiten...

Do,25.07.2013 Schutzhütten und Bergwege am Rande des Abgrunds

Österreichs alpine Vereine schlagen Alarm!Hütten und Wege sind aus unserem Freizeit- und Erholungsangebot, vor allem aber aus Österreich, nicht wegzudenken! Mit den derzeitigen finanziellen Mitteln kann die Instandhaltung und...

Mi, 5.10.2011 LAG Region der Wege

Die Arbeiten für den LAG Regionsweg in der "Region der Wege" vom Semmering über den Hochschwab bis in die Fischbacheralpen sind abgeschlossen. Der Weitwanderweg mit über 330 km durch eine sehr abwechlungsreiche Gegend wurde ...

News 1 bis 3 von 8

1

2

3

vor >